Produktionsorganisation

Portrait Karsten Herr

Die Dynamisierung der Märkte erfordert eine fortwährende Anpassung der internen Strukturen. Durch intelligente Produktionsorganisation wird ressourcensparend der größtmöglichen Kundenwert realisiert. Um dabei Operationelle Exzellenz zu erreichen, muss das Produktionssystem schnell und flexibel gestaltet werden.

Doch ständige Veränderung anstelle von echter Verbesserung schwächt interne Ressourcen und führt zu Ablehnung und Abwehrhaltungen in der Belegschaft. Ordnung statt Chaos lautet dann die oberste Direktive.

Geschwindigkeit ist nur wichtig, wenn eine Richtung bekannt ist.

Eine verschwendungsbehaftete Standardoptimierung hilft hier nicht. Mit einer individuell strukturierten Anwendung der Methoden und Techniken aus den Methodenkoffern von Lean und Six Sigma ist es jedoch möglich, die Arbeitsprozesse ruhiger und geordneter zu organisieren. So kann gezielt und qualitativ hochwertig produziert und Lieferflexibilität als Produktionsflexibilität realisiert werden.

Rüstzeitverkürzung

NEU: Buch zum Thema!

Die Verkürzung der internen Rüstzeiten ist dabei der wesentliche Baustein auf dem Weg zum flexiblen Unternehmen . Ziel ist es, gravierende Zeiteinsparungen zu erreichen, und das dauerhaft. Das Schnellrüstkonzept ist der Schlüssel zu Operationeller Exzellenz! Dazu biete ich eine Erweiterung der klassischen SMED-Methodik zum Schnellrüsten als Lösung an.

Schulungen und Projektbegleitungen

Ich biete zum Thema Produktionsorganisation Workshops und Schulungen an, die offen oder inhouse stattfinden. Im Mittelpunkt steht dabei immer eine auf theoretischen Grundlagen fußende, konkrete Umsetzungslösung.

Ebenfalls unterstütze ich Unternehmen durch maßgeschneiderte Projektbegleitungen bei der Anpassung ihrer Produktionssysteme an die sich ändernden Marktanforderungen.

So einzigartig wie Ihr Unternehmen ist, so individuell und flexibel sind auch meine Lösungen für Sie. Ich biete analysebasiert genau die konkreten Maßnahmen an, die zu Ihrer Problemstellung passen. Das Ziel von Produktionsoptimierungen muss es sein, durch die Herrschaft über das Produktionssystem und seiner internen Abläufe die notwendige Anpassungsfähigkeit zu erreichen.

Zu meiner Person:

Ich bin freiberuflicher Maschinenbauingenieur, spezialisiert auf Industrial Management. Als beratender Ingenieur begleite ich Betriebe in Deutschland und den Niederlanden bei der Optimierung ihrer Abläufe. Mein Fokus liegt dabei auf systemorientierten Methoden wie Lean Production (schlanke Produktion) und TOC. Auf diesem Gebiet bin ich auch als externer Dozent und Projektleiter für Produktionsorganisation und Fabrikplanung an FHs und BAs in D und NL. tätig.

Erfahren Sie mehr über mich...